Werbemittelintegration

  1. Unter ProgrammeMeine Partnerschaften → das gewünschte Programm auswählen
  2. Den Reiter Werbemittel auswählen
  3. Über die Filter (z. B. Werbemittelkategorie) das gewünschte Werbemittel suchen
  4. Über den Button Zielseite ansehen prüfen, ob die gewünschte Landingpage hinterlegt ist
  5. Über den Button Code gelangt man zum Werbemittelcode der eingebunden werden soll



  • Der Teil, der für die Weiterleitung zuständig ist, steht zwischen den ersten beiden Anführungszeichen (nach href=) und enthält tc.php
  • Tracking von Sub-IDs ist möglich
  • Für PostView-Tracking muss man zusätzlich zum Werbemittel „Banner“ das Werbemittel „Microsite“ integrieren. Der Teil, der zur High Traffic Landigpage führt und den View-Cookie setzt, enthält tpv.php



Bitte für die Integration nicht den Link hinter dem Button „Zielseite ansehen“ verwenden (dieser endet mit einem großen „E“), da bei diesem das Tracking deaktiviert ist!

Wenn möglich sollte der Publisher das Tracking-Consent-Signal an den Trackinglink übergeben. Dies erfolgt über den Parameter &cons= (standardmäßig am Ende des Trackinglinks). Wird hier der Wert 1 übergeben, wird auch ein Cookie gesetzt. Cashback-Publisher übergeben den Wert 2 (Cashback-Cookie). Die Prüfung des Consent-Signals erfolgt nur bei Programmen, bei denen der Advertiser (Shop) den Consent nicht selbst abfragt.

Auch bei PostView-Werbemitteln sollte das Consent-Signal übergeben werden. Grundsätzlich ist es ratsam, den PostView-Link erst bei vorhandenem User-Consent auszuspielen. In diesem Fall bitte den Betreiber des Netzwerks (Account Manager) informieren.

Kombinierte PostView-Werbemittel

Bei manchen Bannern und HTML5-Werbemitteln ist die PV-Option standardmäßig aktiviert, d. h. der Aufruf zur HTLP (tpv.php) ist bereits im Werbemittelcode enthalten und es ist nicht notwendig ein zusätzliches Post-View-Werbemittel zu integrieren. In der Statistik sieht man somit auch nur einen View pro Werbemittel-Aufruf.

3rd-Party-Tracking bei HTML5 und AdTag-Werbemitteln

Wenn man als Publisher ein drittes Tracking integrieren möchte, kann man beim tb.php-Aufruf über den Parameter „click“ eine URL an den clicktag übergeben, die sich dann vor dem Stammlink platziert. Sofern also diese Zwischenseite den Trackinglink aufruft und alle weiteren Tracking-Parameter korrekt weitergegeben werden (Kodierung beachten), kann man so die Klicks mittracken.

Übergabe des TCF 2.0 Consentstrings

Der Publisher kann den TCF 2.0 Consentstring über folgende Parameter an den Trackinglink übergeben:

gdpr= 0 (User unterliegt nicht der GDPR) oder 1 (User unterliegt der GDPR)
gdpr_consent= [CONSENTSTRING]

Bsp: https://www.lead-alliance.net/tpv.php?t=113381V1127136825M&gdpr=1&gdpr_consent=SotLSotAAg7 (gilt auch für tc.php bzw. Klick-Consent)

Ein PostView-Cookie wird gesetzt, wenn
gdpr=0 oder leer
gdpr=1 und gdpr_consent enthält einen String mit validem Tracking-Consent
Ein PostView-Cookie wird nicht gesetzt, wenn
gdpr=1 und gdpr_consent enthält einen String ohne validem Tracking-Consent